Baubegleitende Qualitätskontrolle

Die baubegleitende Qualitätskontrolle wird immer wichtiger. Fehlendes Fachpersonal und veränderte Baustoffe führen zu mangelhafter Ausführung der Bauvorhaben und zu Baumängeln, vor denen wir Sie bestmöglich schützen.

Die baubegleitende Qualitätskontrolle bietet Ihnen folgende Vorteile:

✔   Verbesserung der Ausführungsqualität der Gewerke
✔   Feststellung von Baumängeln vor der Bauabnahme
✔   Beweissicherung
✔   Durchsetzung juristischer Ansprüche
✔   Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten
✔   Unterstützung von Bauherren
✔   Kompetenz und Erfahrung
✔   Ausgezeichneter Kundenservice

Die baubegleitende Qualitätskontrolle ist die beste Möglichkeit, sich vor dem gefürchteten „Pfusch am Bau“ zu schützen. Bei Ihrem Bauvorhaben geht es um sehr viel Geld, sodass Sie alles daransetzen sollten, die vereinbarte Leistung in hoher Qualität zu erhalten. Für Laien ist es kaum zu beurteilen, ob ein Gewerk in der erforderlichen Qualität ausgeführt wurde oder ob Mängel zu beanstanden sind. Nach der Bauabnahme ist es jedoch schwierig, die Ansprüche gegenüber der Baufirma durchzusetzen. Die Beweislast liegt dann auf Ihrer Seite. Nutzen Sie die baubegleitende Qualitätskontrolle, um sich vor langwierigen, zermürbenden Rechtsstreitigkeiten zu bewahren, die zudem potenziell existenzgefährdend sind.     

Bedeutung der „Baubegleitenden Qualitätskontrolle“

Baufehler verursachen bei Bauherren einer Immobilie neben Ärger auch z.T. hohe finanzielle Verluste. Oft sind Bauherren als Laien leider nicht in der Lage, Baumängel oder Fehler ohne eigenen Fachberater rechtzeitig (im Bauzustand bzw. vor der Abnahme) zu erkennen.
Bei späterem Schadenseintritt und für die nachträgliche Mängelbeseitigung entstehen oftmals Streitigkeiten und immer deutlich höhere Kosten als bei frühzeitiger Bauüberwachung aufzuwenden wären. Wird der Mangel / Schaden erst nach Ablauf der Gewährleistungsfrist bekannt, verbleiben die Folgekosten meistens bei dem Bauherren.

Diese Risiken kann der Bauherr aber auch der Bauunternehmer reduzieren oder ganz verhindern durch eine kontinuierliche baubegleitenden Qualitätskontrolle. Die baubegleitende Qualitätskontrolle ist die technische Kontrolle der Bauqualität während der Planung und Ausführung des Bauprojekts durch einen direkt vom Bauherrn  beauftragten Bausachverständigen.


Unverzichtbare Vorteile eine baubegleitenden Qualitätskontrolle

Aufgabe einer baubegleitenden Qualitätskontrolle  ist das frühzeitige Erkennen von Fehlern oder Mängeln (zu deren Vermeidung oder Beweissicherung) an der vertraglich geschuldeten  Bauleistung für die Erreichung einer nachhaltig hohen Bauqualität.
Der vom Bauherrn (möglichst schon vor Vertragsabschluss) beauftragte Bausachverständige kann auf  Lücken im Bauvertrag hinweisen und bei der baubegleitenden Qualitätskontrolle die vertragsgemäße Bauwerksentstehung nach den anerkannten Regeln der Technik überprüfen. Er hat den Bauherrn während der Planung und der Bauausführung von nachteiligen Ereignissen und Mangelfeststellungen zu unterrichten sowie für dessen Entscheidungen zu beraten.

In Deutschland sind die durchschnittlichen Bauschadenkosten von 49.000 Euro in den Jahren 2006-2008 auf aktuell knapp 84.000 Euro gestiegen pro Neubau. Dies ist aus dem Bauschadenbericht 2018 des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) zu entnehmen.
Verantwortlich für die alarmierenden Zahlen sind vor allem die hohe Marktauslastung, der Fachkräftemangel und eine unzureichende Planung.


Bauherren müssen selbst aktiv werden

Damit Baufehler nicht folgenschwere Schäden nach sich ziehen, müssen Bauherren selbst aktiv werden: »Kurzfristig kann der Verbraucher teuren Bauschäden nur mit einer Baubegleitung/baubegleitenden Qualitätskontrolle vorbeugen«. Der Zertifizierte Bausachverständige kontrolliert die vertragsgerechte Bauausführung und erkennt Mängel, wenn sie entstehen. Somit werden entstandene Mängel frühzeitig fachgerecht behoben, um hohe zusätzliche Kosten für den Bauherren zu vermeiden.
Zum Bauschadenbericht 2018 geht es hier.

Baubegleitung: Wir unterstützen Bauherren

Die meisten privaten Bauherren bauen nur einmal im Leben und wenn sie beruflich nichts mit der Baubranche zu tun haben, ist es schwierig, ohne professionelle baubegleitende Qualitätskontrolle den Baufortschritt zu beurteilen. Die erfahrenen Experten in unserem Team kennen sich bestens mit der Feststellung von Baumängeln aus und intervenieren bereits dann, wenn die Schäden noch überschaubar und vergleichsweise einfach zu beseitigen sind. Die Baubegleitung ist der beste Schutz davor, nach dem Einzug schwerwiegende Schäden festzustellen und führt oft dazu, dass die Bauausführung korrekt und in bester Qualität erfolgt. Auch die Baufirmen haben ein Interesse daran, Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Somit dient die baubegleitende Qualitätskontrolle beiden Parteien. 

Leistungsinhalt der Baubegleitenden Qualitätskontrolle:

  • Finanzierungsberatung (über Kooperationspartner), falls Sie es noch benötigen
  • Bauvertrags-Beratungs-Gutschein für einen Baurechts-Fachanwalt, wenn es noch geht
  • Wichtige Formulare und Musterschreiben
  • Tipps und Tricks zur Budget-Optimierung
  • Vorabinformationen (wir bringen Sie auf fast gleiche Augenhöhe mit den Bauleuten)
  • Überwachungsberichte aus mehreren Bauphasen vom Erdbau bis zum Dachstuhl
  • Beweisfähige Dokumentation (wichtig bei eventuellen Gerichtsstreitigkeiten)

Baucontrolling: Schutz vor bösen Überraschungen

Leider hat der alte Spruch „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ nichts von seiner Gültigkeit verloren. Ganz im Gegenteil die aktuelle Situation der Baubranche führt dazu, dass das Baucontrolling wichtiger denn je ist. Fachkräftemangel, neue Werkstoffe und Bauvorschriften führen dazu, dass die Zahl der Baumängel ständig steigt. Wenn Sie beabsichtigen, ein Fertighaus zu kaufen, sollten Sie das Haus unbedingt in dieser Hinsicht überprüfen lassen. Nutzen Sie unseren kundenfreundlichen Service und beauftragen Sie unser Expertenteam mit der baubegleitenden Qualitätskontrolle, denn sicher ist sicher!  

Baubegleitende Qualitätsüberwachung

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung sind wir Experten auf dem Gebiet der Bauüberwachung  und stellen mit der baubegleitenden Qualitätsüberwachung sicher, dass alle Handwerksfirmen die Bauleistungen korrekt erbringen. Werden Mängel festgestellt, erfolgt eine sofortige Beanstandung und die Baumängel werden dann noch vor der Übergabe beseitigt. Mit der baubegleitenden Qualitätskontrolle schützen Sie sich vor bösen Überraschungen.

Nutzen Sie auch unsere anderen Leistungen, mit denen wir Bauherren und Immobilienkäufer unterstützen:

1. Phase

Sie erteilen uns ein Auftrag zur Baubegleitenden Qualitätskontrolle

Sie erhalten einen Gutschein für einen Fachanwalt für Baurecht zur Überprüfung Ihres Bauvertrages (Macht natürlich nur Sinn, wenn Sie den Vertrag noch nicht gezeichnet haben)

2. Phase

Sie erhalten einen Online-Ordner (mit Freigabelink per Mail) mit folgendem Inhalt:

  • Formularcenter
    • mit Rechtsinformationen, Musterschreiben an den Bauträger, Vordrucke für die Protokollierung mangelfreier Bautätigkeit für den Bauausführenden, Abnahmeprotokoll, vorbereitete Mängelschreiben
  • Beweisfotos für alle Bauphasen
    • Diese werden natürlich nach und nach erstellt
  • Überwachungsberichte für alle Bauphasen
    • Dies werden ebenfalls nach und nach erstellt
  • Vorabinformation für die Erdarbeiten  mit Tipps + Tricks vor Baubeginn
  • Ihre 1. Teilrechnung
  • Sie senden uns Ihre Planungsunterlagen
    • Grundrisse, Ansichten, Statik, Detailpläne, Bodengutachten, Bewehrungspläne

3. Phase

Sie bezahlen die erste Teilrechnung nach Erhalt

Sie teilen dem Baudetektiv den Baubeginn mit

Der Baudetektiv:

  • liest sich in die Bauplanungsunterlagen ein
  • prüft die Erdarbeiten
  • dokumentiert die Erdarbeiten, die Bilder werden in den Online-Ordner geladen
  • erstellt den Überwachungsbericht und stellt diesen in den Online-Ordner
  • stellt die Vorabinformationen für die Fundamentarbeiten in den Online-Ordner
  • stellt die zweite Teilrechnung für die Fundamentüberwachung

4. Phase

Sie bezahlen die zweite Teilrechnung nach Erhalt

Sie teilen dem Baudetektiven den weiteren Bauverlauf mit

Der Baudetektiv:

  • liest sich weiter in die Bauplanungsunterlagen ein.
  • prüft die Fundamentarbeiten
  • dokumentiert die Fundament arbeiten, diese Bilder werden in den Online-Ordner geladen
  • erstellt den Überwachungsbericht und stellt diesen in den Online-Ordner
  • stellt die Vorabinformationen für die Sohlplattenarbeiten in den Online-Ordner
  • stellt die dritte Teilrechnung für die Sohlplattenüberwachung

usw.